3×3 vom REIDA Event

Drei Fragen und Antworten, herausgepickt aus der Podiumsdiskussion des REIDA Event im August mit Dr. Daniel Brüllmann (UBS Fund Management AG),Dr. Beat Schwab (Credit Suisse AG), Martin Signer (Swiss Life Property Management AG).

Was sind die aktuellen Herausforderungen im Markt?          

  • Es wird immer schwieriger in der Schweiz attraktive Investitionsmöglichkeiten zu finden. Ein Grund warum vermehrt im Ausland investiert wird.
  • Der Fokus geht hin zu Grossprojekten, welche nur die Big Players managen können.
  • Anlageentwicklungen haben wieder eine grössere Bedeutung erhalten

Wie sehen die Teilnehmer die zukünftige Entwicklung?

  • Shared Economy wird auch Einfluss auf den Wohnraummarkt haben (u.a. neue Wohnformen)
  • Der Bedarf an Raum wird wieder rückläufig
  • Überalterung der Bevölkerung wird auch Folgen für den Immobilienmarkt nach sich ziehen

Warum werden so viele Gebäude mit schlechter Ästhetik gebaut?

  • Beat Schwab findet auch nicht alles schön was die CS baut.
  • Als Investor hätte man hier jedoch gar nicht so viel Einfluss. In der Regel wird man erst spät in den Prozess integriert, sprich wenn die Architektur bereits geplant ist
  •  Auch sonst sei man nur mit einem Drittel an den entsprechenden Entscheidungen beteiligt. Die restlichen zwei Drittel teilen sich Architekten und Entwickler.