Corinna Heye im Landboten: Was es braucht damit eine Neubausiedlung nicht zum toten Pflaster wird

Am Forum Architektur diskutierte Corinna Heye mit Architekten und Immobilienportfolio-Manager über Neubausiedlungen und soziale Durchmischung.

Der Landbote war mit dabei und hielt in einem ausführlichen Bericht, die verschiedenen Diskussionsstandpunkte fest.

Corinna analysiert die Frage: „Für wen baut man eigentlich“ und zeigt Probleme bei der Planung von Bauprojekten auf.

Den gesamten Bericht finden Sie beim Landboten oder in diesem pdf DerLandbote_Forum_architektur

 

Headerbild: (CC BY-SA 2.0) by Andi Gentsch via Flickr