//de

About us

Wir machen die Immobilienbranche effizient und transparent – für Sie und Ihre Kunden

UNSERE MISSION

Ein gutes Zuhause ist der Grundstein für Glück und Wohlbefinden.

Unsere Mission ist es, digitale Produkte zu entwickeln, die die Lebensqualität für alle verbessern.

Durch technologische Innovation beschleunigen wir Prozesse und schaffen Transparenz für die Entscheider der Immobilienwirtschaft.

Unsere Tools sind auf Nachhaltigkeit und Erschwinglichkeit optimiert und berücksichtigen soziale und ökologische Aspekte. Wir sind bestrebt, das weltweit führende Immobilien-Ökosystem aufzubauen und eine benutzerfreundliche und vollständig integrierte Plattform zu schaffen.

Wir sind offen für alle und agieren als Schnittstelle zwischen digitaler und realer Welt.

Kunden

Bewerbungen

Mietverhältnisse

Partner

Mitarbeiter

Unsere

Werte

Was uns antreibt

Unternehmergeist

Wir legen Wert auf neue Ideen und Unternehmertum. Durch Leidenschaft und Neugier stellen wir sicher, dass wir immer in die Zukunft blicken und kreative Wege finden, um die Probleme unserer Kunden zu lösen und ihnen stets die beste Lösung zu bieten.

Gesundheit

Sich unserer Gesundheit und ihrer Grenzen bewusst zu sein, gehört zu unseren Grundwerten. Wir schätzen und nutzen die Natur, die uns umgibt, um uns zu helfen, unsere Leistung stets zu verbessern und um sicherzustellen, dass wir Ihnen immer die beste Lösung bieten können.

Zusammenarbeit

In unserem Unternehmen pflegen die Zusammenarbeit, durch Transparenz und Offenheit. Der einzige Weg, unsere ehrgeizigen Ziele zu erreichen, besteht darin, sich als Team zusammen zu schließen, in dem die Fähigkeiten jedes Einzelnen geschätzt und gefördert werden.

Nachhaltigkeit

Ob zu Hause oder im Büro, Nachhaltigkeit steht bei uns immer im Mittelpunkt. Auf Immobilien entfallen 36% aller CO2-Emissionen, daher setzen wir uns für nachhaltigere Gebäude und die Vermeidung von Papiermüll in der Branche ein.

Unsere Geschichte

wie wir dahin gekommen sind wo wir jetzt stehen

Januar 2014

Idee & Anfang

Die Grundidee entstand um 2014. Bei der Zusammenarbeit mit der Wohnbau-genossenschaft „mehr als wohnen“ in Zürich waren die Gründer mit einer sehr hohen Wohnungsnachfrage konfrontiert. Anstatt Excel-Formulare auf Papier zu sammeln und in Excel-Tabellen einzutragen, haben sie sich dafür entschieden, diesen Prozess mittels Online-Registrierung zu digitalisieren – was die Arbeit für die Genossenschaft und den Bewerbungsprozess für die Mieter extrem vereinfachte. Schnell wurde den Gründern klar, dass es sich dabei um ein branchenweites Problem handelt .

Juni 2016

Firmengründung

Nachdem Daniel Baur, Marcel Wehrle, Corinna Heye, Andre Wolfensberger und Christoph Craviolini 2016 zwei weitere Genossenschaften bei ihrer ersten Lösung unterstützt hatten, beschlossen sie, ein Unternehmen zu gründen.

Eingetaucht in eine Branche, die den Gründern bisher unbekannt war, erkannten sie schnell, dass die gesamte Immobilienbranche in Bezug auf digitale Transformation noch in den Kinderschuhen steckte. Ihr Ziel war es, repetitive und administrative Prozesse zu automatisieren und zu digitalisieren und so mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge zu gewinnen.

2016 - 2019

Bootstraping

Von 2016 bis 2019 konzentrierte sich das Team vor allem darauf, die Immobilienwirtschaft von der Digitalisierung ihrer Prozesse zu überzeugen. Tatsächlich war PropTech-Software zu dieser Zeit nicht populär und die Immobilienbranche hatte die Vorteile einer digitalen Transformation noch nicht erkannt.

June 2019

Wachstum

Alpana Ventures SA (Genf), Platanus Holding AG (Spross Gruppe, Zürich) und die Startfeld Stiftung aus St. Gallen waren die ersten Investoren, die das Potenzial der Lösungen von emonitor erkannten und sie mit CHF 1.06 Mio. unterstützten um die Branche zum Guten zu verändern.

Dadurch konnte das Unternehmen wachsen und rund 17 engagierte unternehmerische Köpfe einstellen. Darunter Experten für Marketing und Entwicklung, die dem Gründerteam helfen, mit ihrem wachsenden Erfolg Schritt zu halten und die Herausforderungen im Umgang mit der wachsenden Anzahl neuer Kunden zu meistern.

2021

Heute

Heute hat emonitor Fillialen in St. Gallen und Zürich. Außerdem gründeten sie mit leidenschaftlichen Entwicklern eine eigene IT-Entwicklungsagentur in Bosnien und Herzegovina, um den Prozess der wachsenden Bedürfnisse der Kunden zu beschleunigen.

emonitor beschäftigt mittlerweile mehr als 25 Mitarbeiter und hat mit der Applikation „melon“ ihr neues Produktportfolio auf den Markt gebracht. Das Unternehmen akquiriert wöchentlich neue Kunden und baut wertvolle Partnerschaften mit engagierten Softwareunternehmen auf, um das emonitor-Ökosystem für alle Beteiligten zu perfektionieren. emonitor kommt dem Ziel, den Vermietungs- und Verkaufsprozess einfacher, effizienter und fairer für alle zu gestalten und die Nachhaltigkeit und Erschwinglichkeit in Städten zu verbessern, jeden Tag einen Schritt näher.

Unsere
Geschichte

wie wir dahin gekommen sind wo wir jetzt stehen

Idee & Anfang

Die Grundidee entstand um 2014. Bei der Zusammenarbeit mit der Wohnbau-genossenschaft „mehr als wohnen“ in Zürich waren die Gründer mit einer sehr hohen Wohnungsnachfrage konfrontiert. Anstatt Excel-Formulare auf Papier zu sammeln und in Excel-Tabellen einzutragen, haben sie sich dafür entschieden, diesen Prozess mittels Online-Registrierung zu digitalisieren – was die Arbeit für die Genossenschaft und den Bewerbungsprozess für die Mieter extrem vereinfachte. Schnell wurde den Gründern klar, dass es sich dabei um ein branchenweites Problem handelt .

Firmengründung

Nachdem Daniel Baur, Marcel Wehrle, Corinna Heye, Andre Wolfensberger und Christoph Craviolini 2016 zwei weitere Genossenschaften bei ihrer ersten Lösung unterstützt hatten, beschlossen sie, ein Unternehmen zu gründen.

Eingetaucht in eine Branche, die den Gründern bisher unbekannt war, erkannten sie schnell, dass die gesamte Immobilienbranche in Bezug auf digitale Transformation noch in den Kinderschuhen steckte. Ihr Ziel war es, repetitive und administrative Prozesse zu automatisieren und zu digitalisieren und so mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge zu gewinnen.

Bootstraping

Von 2016 bis 2019 konzentrierte sich das Team vor allem darauf, die Immobilienwirtschaft von der Digitalisierung ihrer Prozesse zu überzeugen. Tatsächlich war PropTech-Software zu dieser Zeit nicht populär und die Immobilienbranche hatte die Vorteile einer digitalen Transformation noch nicht erkannt.

Wachstum

Alpana Ventures SA (Genf), Platanus Holding AG (Spross Gruppe, Zürich) und die Startfeld Stiftung aus St. Gallen waren die ersten Investoren, die das Potenzial der Lösungen von emonitor erkannten und sie mit CHF 1.06 Mio. unterstützten um die Branche zum Guten zu verändern.

Dadurch konnte das Unternehmen wachsen und rund 17 engagierte unternehmerische Köpfe einstellen. Darunter Experten für Marketing und Entwicklung, die dem Gründerteam helfen, mit ihrem wachsenden Erfolg Schritt zu halten und die Herausforderungen im Umgang mit der wachsenden Anzahl neuer Kunden zu meistern.

Heute

Heute hat emonitor Fillialen in St. Gallen und Zürich. Außerdem gründeten sie mit leidenschaftlichen Entwicklern eine eigene IT-Entwicklungsagentur in Bosnien und Herzegovina, um den Prozess der wachsenden Bedürfnisse der Kunden zu beschleunigen. emonitor beschäftigt mittlerweile mehr als 25 Mitarbeiter und hat mit der Applikation „melon“ ihr neues Produktportfolio auf den Markt gebracht. Das Unternehmen akquiriert wöchentlich neue Kunden und baut wertvolle Partnerschaften mit engagierten Softwareunternehmen auf, um das emonitor-Ökosystem für alle Beteiligten zu perfektionieren. emonitor kommt dem Ziel, den Vermietungs- und Verkaufsprozess einfacher, effizienter und fairer für alle zu gestalten und die Nachhaltigkeit und Erschwinglichkeit in Städten zu verbessern, jeden Tag einen Schritt näher.

Lebenszyklus Immobilie DE

melon.build

melon.rent

melon.sale

melon.new

melon.build

4

Analyse &

Control

3

Rent & Sell

2

Commercialise

new building

projects

1

Planning &

Building

Unsere Produkte

Mit emonitor durch den gesamten Immobilienlebenszyklus

Wir begleiten Sie durch den kompletten Zyklus Ihrer Immobilienprojekte. Von der Planungsphase über die Vermarktung Ihres Neubauprojekts bis hin zur Wiedervermietung: Mit unseren Softwarelösungen arbeiten Sie effektiver und effizienter.

UNSERE KUNDEN

Livit
ABZ
Tend
Privera
Goldinger
Raiffeisen
SwissLife
Spross
Bühler
Stiftung PWG
PKSG
Credit Suisse
H&B Real Estate
Stadt Zürich Liegenschaften
SWM
UZE