Mietverträge elektronisch unterzeichnen
per Knopfdruck

elektronische Signatur: emonitor integriert Skribble

Der Prozess der Mietvertragsunterzeichnung benötigt oft noch sehr viel Zeit und kann sich über mehrere Wochen hinziehen. Dabei spielen diverse Medienbrüche eine wesentliche Rolle. Eine Lösung dafür bieten die neuen Möglichkeiten der «elektronischen Unterschrift».

Robin Wagner , 26. Oktober 2022

Durch die Anbindung der Lösung von Skribble an unsere Vermietungslösung melon, sparen unsere Kunden nun bis zu 80% an Zeit während dem Signier-Prozess. Automatisierte Teilprozesse in der Appliklation, wie das Versenden des Vertrages mithilfe von automatisch generierten Email-Templates, beschleunigen den Prozess zusätzlich. Zeitraubende Aufgaben, wie Mietverträge ausdrucken, händisch signieren, wieder einscannen und versenden entfallen komplett sowohl für die Mietende als auch die Vermietende Partei. Die Schnittstelle zwischen der Vermietungslösung emonitor und Skribble ermöglicht es, dass alle Beteiligen innert Sekunden über die aktuelle Vertragsversion verfügen und diese mit wenigen Klicks signieren können.

Elektronischen Signatur: Die Vorteile im Überblick

Vorteile elektronische Signatur emonitor Skribble

Effizienz steigern & Kosten reduzieren durch die elektronische Signatur 

Der Prozess Schritt für Schritt 

Vertrag hochladen und Versenden

Um einen Mietvertrag über die Applikation melon elektronisch zu unterzeichnen, müssen Sie den gewünschten Mietvertrag zuerst hochladen. Falls gewünscht können Sie auch noch bis zu zwei weitere Dokumente hochladen.

elektronischer Mietvertrag emonitor

Laden Sie den gewünschten Mietvertrag per Mausklick in melon hoch

Nachdem der Mietvertrag hochgeladen wurde, können Sie diesen direkt aus der Applikation mit dem Messenger Tool von melon an den Wohnungsinteressenten versenden. Mithilfe von Email-Templates ist auch dieser Schritt im Handumdrehen erledigt.

Digitale Mietvertrag hochladen emonitor melon

Effizienter Versand des Mietvertrages mittels Email-Templates vom Messenger Tool

Vertrag elektronisch unterzeichnen

Sobald die Mietende Partei den Vertrag elektronisch über Skribble unterzeichnet hat, wird eine automatische Email an die Vermietungsapplikation melon ausgelöst, so dass nun sofort auch die Vermietende Partei den Vertrag rechtsgültig unterzeichnen kann.

Mietvertrag versenden Messenger melon emonitor

Der unterschriebene Mietvertrag wird automatisch an die Applikation gesendet

Per Klick auf den Link zum Mietvertrag gelangt man umgehend zum Dashboard von Skribble, wo man per Drag and Drop seine elektronische Signatur setzen kann. Nach einer kurzen Verifikation über das Smartphone (in diesem Beispiel: FES) ist der Mietvertrag bereits von allen involvierten Parteien unterzeichnet und wird automatisch per Mail nochmals an die Mietende als auch an die Vermietende Partei gesendet.

Skribble emonitor melon digitale Unterschrift

Elektronisch unterzeichnen per Drag & Drop und Smartphone-Verifikation

Die elektronische Signatur ist eine Stellschraube eines jeden Vermietungs- oder Verkaufsprozesses, die man dank moderner Lösungen einfach justieren und dadurch eine enorme Effizienzsteigerung und Kostenminimierung erreichen kann.

Für alle, die ganz genau wissen wollen, wie der elektronische Signaturprozess mit der Vermietungslösung melon funktioniert, haben wir den gesamten Prozess noch einmal Schritt für Schritt in zwei separaten Screencasts/Tutorials aufgezeichnet:

Sie möchten Ihre Miet- und Kaufverträge zukünftig auch elektronisch unterzeichnen lassen, haben aber noch Fragen?

Buchen Sie gerne ein unverbindliches Erstgespräch mit uns und wir finden gemeinsam heraus, wie sich der Prozess auch bei Ihnen um ein Vielfaches effizienter gestalten lässt.

Robin ist unser Content Spezialist. Er kommt aus Arbon am Bodensee und ist damit ein richtiges Seekind. Wenn Robin in unserem Büro in St. Gallen am arbeiten ist, dann sprudeln wir alle nur so vor Ideen. Er liebt es, sich in neue Themen rund um die Digitalisierung in der Immobilienbranche einzulesen und darüber zu schreiben.

Autor

Robin Wagner, Marketing & Growth Specialist