ABC Haus 

31 Wohnungen

Niederuzwil SG

Bezug: Herbst 2021 / Anfang 2022

2 - 5 Zimmerwohnungen

Für Singles, Paare, Best-Agers, Familien & Senioren

ABC Haus Luzern

Intercity Vermarktung AG

Zum Projekt

Die Wohnungen oberhalb des ehemaligen Kinos am Hallwilerweg werden aktuell rundum saniert. Es erwarten Sie offene, moderne und helle Grundrisse, kombiniert mit zeitlosen Materialien.

Auf insgesamt 6 Etagen finden Sie kompakte 2-, 3- und 4-Zimmer Wohnungen mit teils herrlicher Sicht auf den Pilatus und den nahen Gütsch. Sämtliche Wohnungen verfügen über einen eigenen Waschturm und mehrheitlich haben die Wohnungen hofseitig ausgerichtete Balkone.

Das Attikageschoss beherbergt zwei grosszügige Wohnungen (3.5- und 5-Zimmer) mit sonnigen Terrassen, die sich sowohl in Richtung Pilatus als auch zur Innenstadt orientieren. Begeisternde Ausblicke in die Berge und auf die Museggmauer sowie lauschige Sommerabende warten auf Sie!

Lage

Das Bruchquartier gehört zu den pulsierenden Stadtteilen Luzerns. Im lebendigen Wohnquartier vereinen sich trendige Gastrokonzepte, Kultur und lokales Handwerk. Einkaufsmöglichkeiten, der öffentliche Verkehr, wie auch die nahe Neustadt sind zu Fuss in wenigen Minuten erreichbar.

Als zukünftige Mietende geniessen Sie im ABC-Haus ein urbanes Lebensgefühl mit einer umfassenden hochwertigen Infrastruktur. Das ABC-Haus bietet eine hervorragende Erschliessung, abwechslungsreiche Einkaufsmöglichkeiten, eine gute medizinische Versorgung, vielfältige Angebote im Arbeits- und Bildungsbereich sowie ein attraktives Freizeit-, Kultur- und Sportangebot.

Geschichte des Hauses

Das Gebäude mit insgesamt 31 Wohnungen wurde 1951 von Architekt Wolfgang Nägeli aus Zürich erstellt. Im Erdgeschoss flimmerten von 1959 bis Dezember 2001 im Kino ABC, die grössten Filmhits über die Leinwand. Nach 42 Jahren hiess es aber definitiv «The End» im grossen Kinosaal. Die verschärfte Konkurrenz mit Multiplexkinos und verändertem Konsumverhalten hatte im Kino ABC einen massiven Zuschauerrückgang bewirkt.

Bereits drei Monate später wurde dem ehemaligen Kinosaal, mit der Eröffnung des Clubs ABC Mixx, neues Leben eingehaucht. Als multikultureller Veranstaltungsraum war der Club während fünf Jahren ein beliebter Austragungsort für Veranstaltungen, Konzerte, Vernissagen aber auch Firmenanlässe. Im Juli 2006, nach intensivem Umbau, entstand der Ausgeh-Club Opera, der Treffpunkt für tanzfreudige Partygänger aus dem im Herbst 2013, der noch heute ansässige Princesse Club hervorging.

Neubauprojekt aarzili

Ein einzigartiges, urbanes Wohngefühl auf kompaktem Raum - 40 renovierte 1½-, 2½- und 3½-Zimmerwohnungen warten darauf, belebt zu werden.